Hier finden Sie die 2 aktuellsten Berichte

Die Sammlung aller vefügbaren Berichte finden Sie unter --> Verein --> Archiv

Falls eine oder mehrere Ergebnislisten vorliegen,

befindet sich ein Link am Ende des jeweiligen Berichtes

 

Berichte / Ergebnisse

Tim Fuchs beim COC in Lahti und junge Degenfelder beim GTP-Finale erfolgreich

 SKISPRUNG / Lahti (Finnland) und Hinterzarten

Nach seinem Gesamtsieg des FIS-Cup und dem damit verbundenen Quotenplatz im COC konnte Tim Fuchs wichtige Punkte im COC sammeln.

Parallel hierzu wurde in Hinterzarten das Finale des Georg-Thoma-Pokals (GTP) im Skisprung ausgetragen. Die Verantwortlichen mobilisierten noch einmal die letzten Schneereserven um die 15- und 30-Meter-Schanzen perfekt herzurichten.

Weiterlesen ...

Hieber und Kölle bei den OPA-Games stark!

Villach/Kärnten – OPA-Games (Nordische Skispiele der Alpenländer)

Am vergangenen Wochenende durften Katharina Hieber und Selina Kölle vom SC Degenfeld nun endlich gemeinsam internationale Wettkampfluft schnuppern. Sie hatten sich im Vorfeld durch ihre sehr guten Platzierungen beim Deutschen Schülercup für die OPA-Games, die Nordischen Skispiele der Alpenländer qualifiziert.

Weiterlesen ...

Wagemutige Veteranen und starke Nachwuchsspringer beim SC Degenfeld  

Schneewittchen und ein Känguru auf einer Skischanze? In diesen oder ähnlich fantasievollen Outfits zeigten die Teilnehmer beim traditionellen Veteranenspringen ihr Können.

Nach einjähriger Pause hatte der Ski-Club Degenfeld wieder ehemalige Skispringer und Skifahrer, die mutig genug sind, mit Alpinski über eine Mattenschanze zu gehen, aufgerufen, sich beim traditionellen Veteranenspringen auf der 15-Meter-Mattenschanze zu messen. So hatten auch dieses Jahr bei fast schon winterlichen Temperaturen wieder einige Skisprung-Veteranen den Weg nach Degenfeld gefunden. Im Gegensatz zum normalen Skispringen zählt bei den Veteranen nur die Weite, was die Sportler zu wagemutigen Sätzen animierte. Dabei wurde auch gelegentlich die Qualität der Grasnabe im Auslauf getestet. Die zahlreichen Zuschauer waren jedenfalls sehr von der Leistung der Veteranen angetan und sparten nicht mit Anfeuerungsrufen und Applaus. Insgesamt herrschte eine tolle Stimmung an der Schanze und auch später beim gemütlichen Teil in der Schutzhütte.

Bei den Jungsenioren konnte Simon Kefer vom heimischen Ski-Club seinen Heimvorteil nutzen und vor Niklas Steck aus Stubersheim und Tobias Schlechter den Sieg erringen. Bei der Klasse der Herren Ü40 setzte sich Winfried Barth von der Bergwacht Schwäbisch Gmünd Degenfeld hauchdünn vor Markus Schurr vom SC Wiesensteig, der mit einem Känguru-Kostüm den kalten Außentemperaturen trotzte, durch. Den Sieg bei den ältesten Veteranen Ü60 errang Walter Mack. Bei den Damen konnte sich dieses Jahr erstmals Karin Schlechter gegen die Seriensiegerin Brigitte Hamscher durchsetzen.image002

Begleitend zum Veteranenspringen fand ein Nachwuchsspringen des Stützpunkts Degenfeld statt. 14 junge Nachwuchsadler, die teilweise erst dieses Jahr mit dem Skispringen begonnen haben, zeigten vor den Augen von Olympiasiegerin Carina Vogt ihr Können. Es war verblüffend, wie sicher die jungen Athleten bereits nach wenigen Wochen Skispringen auf der 15-Meter-Schanze sprangen, sicherlich auch ein Verdienst der Nachwuchstrainer.

Bei den Schülern 8/9 weiblich gewann Lina Österle SC Degenfeld ganz knapp vor Fiona Schwander vom SC Königsbronn. Dahinter folgte mit Leonie Schuhmann die jüngste Teilnehmerin. Platz 4 ging an Tayra Pauser. Bei den Schülern 10/11 männlich, rein in Degenfelder Hand, siegte in einem „Fotofinish“ Kay-Ule Wamsler mit 0,6 Punkten Vorsprung vor Quentin Schuhmann. Die Plätze 3 und 4 belegten David Paul Reinegger und Raphael Häring. In der Klasse Schüler 10/11 weiblich ging der Sieg an Jasmin Kaiser vom SCD, die Lotta Wilfert, ebenfalls aus Degenfeld, auf Platz 2 verwies.image001

Bei den Schülern 14/15 männlich kam Valentin Schuhmann vom SC Degenfeld auf Platz 1 gefolgt von seinem Vereinskamerad Noah Seifried. In der Schülerklasse 14/5 weiblich gewann Celine Schliffenbacher vor Stephanie Schuhmann, beide SC Degenfeld.

Bei der Siegerehrung, konnten sich die Gewinner und Platzierten über Pokale, Medaillen und wertvolle Sachpreise aus der Hand von Carina Vogt freuen. Für viele ein ganz besonderer Moment, der natürlich in Form von Fotos festgehalten wurde. Auch für Carina war es schön, nochmals Heimatluft zu schnuppern bevor ab Montag die lange Rehabilitationsphase nach dem frisch verheilten Kreuzbandriss beginnt. Der SC Degenfeld drückt Carina hierfür sämtliche Daumen.

Mit dem traditionellen Veteranenspringen setzt der Ski-Club Degenfeld den Schlusspunkt hinter seine Sommerveranstaltungen. Der Blick der Aktiven richtet sich nun schon langsam auf den kommenden Winter und das hoffentlich mögliche Winterskispringen.

 

Ergebnislisten:

Herbstspringen

Veteranenspringen

 

Destillerie
Old Gamundia

 old gamundia

Single Malt Whisky
Edition Gold 2014

Anlässlich des
Goldmedaillengewinnes
bei der Olympiade 2014
von Carina Vogt wurde
dieser Whisky gebrannt
und kann ab jetzt
erworben werden.

 

modellbaupauser

 

Fahrschuleweiss2